WIR LÖSEN DEIN PROBLEM

Rückerstattung Deiner Spielverluste!

Du hast online Geld verzockt? Jetzt Verluste zurückholen!

Rückerstattung anfragen
Illustration Casino-Verluste

Sicher kennst Du uns aus

Wieso bekommst Du Geld zurück?

Illustration von einer glücklichen Person mit einem Schutzschild

Online-Spielstätten sind nach deutschem Gesetz (z.B. § 284 Abs. I StGB) bis zum 30.06.2021 ganz verboten gewesen und sind auch heute noch (bis auf sehr wenige Ausnahmen) illegal. Spieler haben daher ein Recht auf eine Rückerstattung ihrer Verluste.
Der Weg zur Entschädigung ist aber oft sehr anstrengend, aufwendig und mit vielen Risiken verbunden.

Lass uns das daher für Dich erledigen! Wir prüfen kostenlos und unverbindlich Deinen Fall. Mit uns kommst Du ohne Kosten und Risiko zu Deiner Entschädigung.

Wir helfen Dir risikofrei und kostenlos!

Prozessfinanzierung
Kosten:
Keine
Aufwand:
Gering
Höhe der Rückerstattung:
Sehr hoch
Erfolgswahrscheinlichkeit:
Mittel
Dauer:
Ca. 12-18 Monate
Sofort-Rückerstattung
Kosten:
Keine
Aufwand:
Keiner
Höhe der Rückerstattung:
Hoch
Erfolgswahrscheinlichkeit:
100 %
Dauer:
Wenige Wochen

In beiden Fällen gilt: Du kannst nur gewinnen! Es gibt kein Risiko, dass Du am Ende auf Kosten sitzen bleibst!

So erhältst Du Deine Rückerstattung

Schritt 1

Informationen hinterlassen

Beantworte die wichtigsten Fragen zu Deinem Fall und nenne uns eine E-Mail-Adresse, unter der wir Dich erreichen können.
Du erfährst sofort, wenn Dein Fall nicht zu unseren Kriterien passt.

Eine Uhr als Zeitangabe
Dauer: ca. 3 Minuten
Rückerstattung anfragen
Schritt 2

Wir prüfen Deinen Anspruch

Unsere Experten prüfen schnellstmöglich Deinen Anspruch auf Rückerstattung. 

Eine Uhr als Zeitangabe
Dauer: ca. 1-2 Wochen
Schritt 3

Angebot annehmen

Wenn Du einen Anspruch auf Rückerstattung hast, senden wir Dir entweder ein Angebot auf Sofort-Rückerstattung oder auf Prozessfinanzierung zu.

Beide Angebote erfolgen selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Eine Uhr als Zeitangabe
Dauer: ca. 2 Minuten

Das war's!

Entweder erhältst Du von uns Dein Geld für Deine Sofort-Rückerstattung innerhalb von 10-15 Werktagen oder der Prozessfinanzierer kümmert sich um alles. Jetzt heißt es Füße hochlegen und Sorgen hinter sich lassen.

Warum RightNow?

Selbstständig vorgehen
Erfolgschancen:
Gering
Risiko:
Hoch
Dauer:
Hoch
Prozesskosten:
Keine
Erfolgschancen:
Hoch
Risiko:
Keins
Dauer:
ca. 2-3 Wochen
Prozesskosten:
Keine
Mit Anwalt
Erfolgschancen:
Mittel
Risiko:
Mittel
Dauer:
Hoch
Prozesskosten:
Hoch

Das sagen unsere Kunden

Noch Fragen?

Ein Mann zeigt auf ein Blatt mit FAQs

Bei welchen Seiten könnt ihr mir weiterhelfen?

Pfeil


Wir können bei ausgewählten Seiten helfen. Welche das sind, erfährst Du im Anfrageprozess.

Kostet mich der Service von RightNow etwas?

Pfeil


Nein, wir prüfen Deinen Fall kostenlos und unverbindlich.

Im Falle der Prozessfinanzierung erhält der Prozessfinanzierer für die übernommenen Kosten und Risiken einen Teil  des erzielten Erlöses.

Ist euer Service auch für Österreicher nutzbar?

Pfeil


Ja, unser Service ist für Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich nutzbar.

Ausgeschlossen sind Personen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein (Deutschland).

Wie hoch wird meine Entschädigung sein?

Pfeil


Wenn Du unser Angebot auf Prozessfinanzierung durch einen unser Partner annimmst, erhältst Du 50-60 % des erzielten Erlöses am Ende des Verfahrens.

Wenn Du unser Angebot auf Sofort-Rückerstattung annimmst, erhältst Du einen etwas geringeren Anteil Deiner Spielverluste zurück. Dafür erhältst Du Dein Geld sofort und Dank der Abtretungserklärung darfst Du Dein Geld selbst dann behalten, wenn wir vor Gericht verlieren. 

Habe ich nach Erhalt meiner Sofort-Entschädigung noch etwas mit dem Fall zu tun?

Pfeil


In den meisten Fällen: Nein.

RightNow kümmert sich auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko um die rechtliche Durchsetzung Deines Anspruches.
Dank der Abtretungserklärung darfst Du das Geld selbst dann behalten, wenn wir vor Gericht verlieren sollten.

Unter besonderen Umständen kann es jedoch leider vorkommen, dass Du als Zeuge vor Gericht geladen wirst. Aber keine Sorge: Für Dich entstehen in solch einem seltenen Fall keine rechtlichen Folgen, Risiken oder Kosten.

Was passiert nachdem ich das Angebot auf Prozessfinanzierung angenommen habe?

Pfeil


Der Prozessfinanzierer kümmert sich dann um die rechtliche Durchsetzung Deines Anspruchs und übernimmt sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten.

Grundsätzlich kann es aber sein, dass Du in geringem Umfang bei der Durchsetzung Deines Anspruchs mitwirken musst, durch bspw. das Vorlegen notwendiger Unterlagen oder eine Teilnahme an der Gerichtsverhandlung. 

Der Prozessfinanzierer erledigt aber den Großteil alleine. Du ersparst Dir also eine Menge Aufwand und Stress im Vergleich dazu, dass Du Dich privat mit einem Anwalt in Verbindung setzt.

Probieren geht über studieren!

Rückerstattung anfragen

Du möchtest mehr über Rückerstattung von Online Spielverlusten erfahren?

Warum Deine Spielverluste nie hätten anfallen dürfen. 

In den letzten Jahren gab es im deutschsprachigen Raum eine immer weiter steigende Menge an Online-Spielanbietern, bei denen Du online Geld verzocken kannst. Viele von denen haben ihre Dienstleistungen außerhalb des regulierten Marktes angeboten. Nach deutschem Gesetz durften solche Seiten bis zum 30.06.2021 nicht operieren - egal, ob online oder nicht. Anbieter im Internet umgingen diese Hürde, indem die Firma einfach in anderen europäischen Ländern angemeldet war. Trotzdem war das Angebot sehr klar auf den deutschen Markt ausgerichtet und damit illegal.

Da das Betreiben von Online-Spielstätten verboten war, ergibt sich ein Anspruch auf Schadensersatz für alle Zeiträume vor dem 1. Juli 2021. Dies ist der Tag, an dem ein neues Gesetz in Kraft getreten ist und zum ersten Mal Online-Spielstätten erlaubt waren. Allerdings gilt die Erlaubnis ausschließlich ab diesem Datum, alle Einsätze, die zuvor getätigt wurden, waren verboten. Der Anbieter muss Dir das Geld zurückbezahlen! Allerdings ist der Weg hierhin natürlich extrem schwer und teuer. Da viele der Anbieter nicht in Deutschland sitzen und häufig in sehr undurchsichtigen Firmen-Konstrukten organisiert sind, kann es komplex werden, die Verluste erfolgreich einzuklagen. Aus diesem Grund erleichtern wir Dir den Weg und übernehmen Deinen Fall als Prozessfinanzierer. Wir übernehmen das Risiko und kümmern uns um die rechtliche Durchsetzung Deines Anspruchs auf Schadensersatz!

Online-Spielstätten waren in Deutschland lange illegal. Für die Spielverluste vor dem 1. Juli 2021 ergibt sich somit ein Anspruch auf Rückerstattung.
Viele Anbieter sitzen nicht in Deutschland und haben undurchsichtige Firmenstrukturen. Hierdurch ist es sehr schwer, die Spielverluste selbst zurückzuholen.

Wie viel Geld kann man zurückverlangen?

Es mag auf den ersten Blick überraschend klingen, aber weil das Zocken im Internet außerhalb des regulierten Marktes komplett verboten war, hast Du Anspruch darauf Deinen gesamten Verlust vom Betreiber zurück zu bekommen! Das gilt auch, wenn Du bei mehreren Betreibern gespielt hast und die Verluste über einen längeren Zeitraum entstanden sind. Einzig müssen diese vor dem 1. Juli 2021 angefallen sein, da das neue Gesetz danach verabschiedet wurde. Der Prozessfinanzierer erhält dabei für die übernommenen Kosten und Risiken einen Teil des im Verfahren erzielten Erlöses.

Weil online Geld zu verzocken verboten war, hast Du Anspruch darauf vom Betreiber Geld zurückzubekommen.

Welche Voraussetzungen gibt es, um mit RightNow Spielverluste zurückzufordern?

Wie oben schon erwähnt, ist jede Person, die vor Juli 2021 online Geld verzockt hat, für eine Rückerstattung berechtigt. Allerdings gibt es für die Rückerstattung über RightNow einige wenige Einschränkungen. Eine Rückerstattung für Deine Verluste hängt von dem Anbieter ab bei dem Du gespielt hast. Mehr dazu erfährst du, sobald Du Deine Rückerstattung bei uns angefragt hast.

Dies gilt für alle Kunden, die in Deutschland oder Österreich Ihren Wohnsitz haben. Obwohl wir weiter oben nur von Deutschland sprechen, gilt unser Angebot auf Prozessfinanzierung, um Spielverluste zurückzufordern auch für Österreicher. Zuletzt ist noch der Betrag wichtig, den Du verloren hast. Zwar ist eine Rückerstattung für alle Beträge möglich, der Aufwand für die Klage lohnt sich aber meist erst ab einer gewissen Schwelle. Wenn Du mehrere Tausend Euro oder mehr verloren hast, solltest Du unseren Service auf jeden Fall nutzen, um Deine Spielverluste zurückzuholen.

Der Aufwand für eine Klage lohnt sich meist erst ab einem Verlust von mehreren Tausend Euro.
Rückerstattungen über RightNow sind nur für Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland oder Österreich möglich.

Woher kommt das Geld für die Rückerstattung? 

Nun klingt das ganze erstmal zu schön um wahr zu sein. Du hast Verluste und kannst diese durch einen Prozess zurückbekommen? Irgendjemand muss das am Ende ja bezahlen. Dem ist auch so, denn das Geld kommt direkt von den Anbietern der entsprechenden Seiten. Da – wie schon erwähnt – die Betreiber Dir überhaupt nicht hätten ermöglichen dürfen zu spielen, müssen sie Dir das auch Geld erstatten. Haben diese aber überhaupt das Geld? Das ist eine gute Frage, die wir Dir einfach beantworten können: Während Du und viele Andere Geld verzocken, machen die Betreiber hohe Gewinne mit deinen Verlusten. Entsprechend ist hier genug Geld vorhanden, um Dir Deine Verluste zurückholen zu können! Das Problem ist aber natürlich, dass die Anbieter Dir die Verluste nicht einfach erstatten möchten. Dies ist mit großem rechtlichen Aufwand verbunden und dauert lange. Deshalb bieten wir Dir eine Prozessfinanzierung an, sodass wir den Aufwand und das Risiko tragen. Das beste für Dich: Du kannst dabei nur gewinnen!

Neben der Auszahlung der Verluste durch die Anbieter gibt es übrigens noch eine weitere Möglichkeit, wie man die Verluste zurückholen kann. Nämlich stehen nicht nur die Betreiber der Seiten in der Verantwortung, auch die Zahlungsanbieter, die die Aufladung Deines Kontos beim Anbieter durchgeführt haben, stehen in der Verantwortung. Hier ist aber die rechtliche Lage noch nicht ganz geklärt, schließlich wehren sich die Zahlungsanbieter gegen diese Verantwortung. Es wird sich zeigen, ob es eine Möglichkeit ist, die Verluste von den Zahlungsanbietern zurückzuholen.

Wo Du und viele Andere viel Geld verzocken, machen die Betreiber hohe Gewinne. Dadurch haben sie mehr als genug Geld, um Dich zu bezahlen.

So bekommst Du die Entschädigung für Deine Verluste.

Einfach so durch einen Prozess einen Teil Deiner Verluste zurückbekommen? Klingt fast zu schön! Mit uns ist das aber tatsächlich Realität und funktioniert ganz einfach. Der Prozessfinanzierer kümmert sich um die rechtliche Durchsetzung Deines Anspruchs und übernimmt sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten. Dies tun wir für tausende Geschädigte rund um online Spielverluste und können so gezielt gegen die Anbieter vorgehen. Für Dich gibt es keinerlei Risiken oder Kosten unabhängig davon, ob das Verfahren erfolgreich verläuft oder verloren geht.

Rückerstattung anfragen
Lass den Prozessfinanzierer sich um alles kümmern und lasse Stress & Sorgen hinter Dir!
Für Dich gibt es kein Risiko, dass Du am Ende auf Kosten sitzen bleibst. 
RightNow GmbH
4.4 von 5 Sternen - 1762 Bewertungen